Ergebnisse der Mitgliederversammlung vom 11.07.2021

Von der Versammlung wurden folgende wichtige Beschlüsse gefasst:

  1. Die unter „Betriebskosten“ zusammengeführten Kosten werden weiterhin mit der Jahresrechnung erhoben.
  2. Einführung einer Versäumnisgebühr in Höhe von 30,- €/Monat, wenn der nicht geeichte Stromzähler bzw. Wasserzähler bis zum Beginn des Anstellen des Sommerwassers nicht gewechselt wurde. (gültig ab 2022)
  3. Erhöhung des Mitgliedsbeitrags von 60,- € auf 70,- € ab 2022
  4. Erhöhung der Mahngebühren auf 15,- € für alle nicht termingerechten Zahlungen, zuzüglich den gültigen Portokosten
  5. Ernennung des Gfr. Fredy Ahrens zum Ehrenmitglied unseres Vereins
  6. Nachwahl von Carsten Schaffer-Rauschenberg zum 2. Fachberater

 

Der Vorstand

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.