Einbruch und Vandalismus im KGV Lindenberg 5

In der Nacht vom Freitag, den 24.11. zu Samstag, den 25.11.2017 ist unser Gartenverein leider Opfer eines Einbruchs gewurden. Zwar blieb es bezogen auf die Vereinskantine nur bei einem Einbruchsversuch, jedoch mit nicht unerheblichen Sachschaden.

Des Weiteren war auch der Werkzeugschuppen erklärtes Ziel der Einbrecher. So wurde, um sich Zutritt zu verschaffen, das Vorhängeschloss entsprechend aufgehebelt (siehe Bildergalerie unterhalb des Beitrages). Auch waren die Gärten einiger Gartenfreunde davon nicht ausgeschlossen. Evtl. gibt es auch noch weitere Schäden, bzw. Hinweise auf einen Einbruch, die bisher noch gar nicht festgestellt wurden. Diese Gartenfreunde sind hiermit besonders aufgefordert, einmal in ihrem Garten nach dem Rechten zu sehen.

Aufgrund der dunklen Jahreszeit kann jedem Gartenfreund nur die wärmste Empfehlung gegeben werden, einen regelmäßigen Abstecher in den Verein zu machen, um zu kontrollieren, ob denn noch alles in Ordnung ist. Dabei wäre es natürlich schön, wenn auch gleich der Nachbarsgarten in Augenschein genommen und der Gfr. bei etwigen Schäden entsprechend informiert wird.

Grundsätzlich sind Präsenz und aufmerksames Verhalten die beste Präventation gegen Langfinger und vandalierendes Gesindel, in dieser doch dunklen Jahreszeit.

Bilder: Fredy Ahrens - KGV Lindenberg 5 e.V.

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok